User menu

gGmbH

19089 Crivitz
Parchimer Strasse 64
03863 - 522 508 0

rund um die Uhr und alles aus einer Hand

Behandlungspflege

Anspruch auf häusliche Krankenpflege (Behandlungspflege)  nach dem SGB V, wenn
-eine Krankenhausbehandlung geboten, diese aber nicht ausführbar ist
-mit häuslicher Krankenpflege sich eine stationäre Krankenhausbehandlung vermeiden oder verkürzen lässt
-die Krankenpflege das Ziel der ärztlichen Behandlung sichern soll.

Den Schwerpunkt bildet neben der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung, die behandlungspflegerische Leistung. Bestimmte Erkrankungen erfordern diese Pflegemaßnahmen.

Unsere ausgebildeten Fachkräfte (Gesundheits- und Altenpflege) übernehmen diese Aufgaben, z.B.:

Anlegen und Wechseln von Wundverbänden
An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
Medikamentengabe
Blutdruckmessung
Blutzuckermessung
Injektionen
Anleitung zur selbstständigen Erbringung, z.B. Insulininjektionen
sowie  weitere Maßnahmen der Krankenhausbehandlung

Diese Maßnahmen tragen (je nach Krankheitszustand) dazu bei,  eine Verschlimmerung zu verhindern, zu lindern oder zu heilen.

Voraussetzung für alle Leistungen der häuslichen Krankenpflege ist, dass der Patient die notwendigen Pflegemaßnahmen nicht selbst leisten kann, aber auch keine andere im Haushalt lebende Person diese übernehmen kann (§ 37 Abs. 3 SGB V). Zudem muss eine von der Krankenkasse genehmigte ärztliche Verordnung vorliegen. (Quelle: gkv-spitzenverband.de)

 

Eine ausführliche Beratung bekommen Sie in unserer Sozialstation.

Rufen Sie uns an oder nutzen unser Kontaktformular

Leistungsbereich: 
Ambulante Dienste